Network Marketing – So findest Du das perfekte Unternehmen!

Du möchtest im Network Marketing Geschäft einsteigen und bist auf der Suche nach dem richtigen Unternehmen für Dich? Oder bist Du bereits im Network Marketing tätig und denkst über einen Wechsel nach? Super! Das ist ein wichtiger Schritt. Doch hier ist äußerste Vorsicht geboten! Denn einige Unternehmen locken Interessenten mit leeren Versprechungen wie „passives Einkommen ohne Arbeit“ oder „in 2 Monaten zum 6-stelligen Monatseinkommen“. Mit solchen Werbeaussagen sollen möglichst schnell, viele neue Leute rekrutiert werden. Diese Aussagen sind jedoch völliger Quatsch und sehr kritisch zu betrachten. Sei hier auf der Hut und lass dich von solchen Versprechen nicht über den Tisch ziehen!

In diesem Artikel möchten wir Dir zeigen, wie Du das passende Unternehmen für Dich findest und was ein seriöses Network Marketing Unternehmen tatsächlich auszeichnet:
Network Marketing - Die richtige Firma

Unsere 7 Tipps, die Dir dabei helfen das richtige MLM-Unternehmen zu finden:

1. Die Produkte des MLM-Unternehmens müssen überzeugen und eine hohe Qualität bieten

Zuallererst ist es von großer Bedeutung, dass die Produkte Deiner MLM Firma wirklich überzeugen und einen hohen Nutzen und Mehrwert bieten. Denn nur, wenn Deine Kunden und Partner von den Produkten überzeugt sind, werden sie diese gerne und vor allem dauerhaft verwenden. Sind die Produkte hingegen von schlechter Qualität, wirst Du es auf lange Sicht schwer haben, neue Leute für Dein Business zu gewinnen. Der Sinn und mit einer der größten Vorteile im Network Marketing ist es, sich langfristig etwas aufzubauen, um dauerhaft davon profitieren zu können. Dies gelingt nur, wenn Deine Kunden und Partner mit den Produkten wirklich zufrieden sind und dadurch regelmäßige Bestellungen tätigen.

2. Der Preis muss stimmig und nicht zu hoch angesetzt sein

In der heutigen Zeit informieren sich die Leute bevor sie kaufen. Sie lesen im Internet, reden mit anderen und vergleichen. Dies betrifft sowohl die Qualität, als auch den Preis eines Produktes. Daher sollte Dein MLM-Produkt ein stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Leider werden die Produkte mancher Network Marketing Firmen in dritte Welt Ländern extrem günstig produziert und anschließend teuer verkauft ohne einen wirklichen Mehrwert zu bieten. In den meisten Fällen leidet darunter die Produktqualität und das merken die Kunden schnell. Überzeugen wird dadurch extrem schwierig. Informiere Dich daher bitte vorher, woher die Produkte stammen und ob die Produkte ihr Geld auch tatsächlich wert sind. Sehr hochwertige und exklusive Produkte rechtfertigen selbstverständlich aber auch höhere Preise.

3. Das MLM Unternehmen verlangt keine hohen Anfangsinvestitionen und monatliche Mindestabnahme-Mengen

Einige MLM Firmen werben damit, dass Du durch hohe Anfangsinvestitionen bereits erste Hierarchie-Stufen überspringen kannst oder die Produkte der Firma durch hohe Startergebühren wesentlich günstiger erhältst. Aber Achtung! So attraktiv wie diese Angebote auch im ersten Moment klingen mögen: Diese hohen Summen müssen anschließend meist monatlich bezahlt und ebenso die entsprechenden Produkt abgenommen werden. Letztendlich musst Du dann jeden Monat aufs Neue Wege finden, wie Du die Produkte wieder losbekommst, um Deine Ausgaben zu decken. Gerade als Neuling in dieser Branche gestaltet sich das in der Realität oft äußerst schwierig und viele Network Marketer bleiben verzweifelt auf ihren Produkten sitzen.

Unser Tipp: Prüfe vorher, ob Du die nicht verbrauchten Produkte wieder an Dein Partnerunternehmen zurücksenden kannst. Oder noch besser: Suche Dir ein Unternehmen, bei dem Du nur Produkte für Deinen Eigenbedarf abnehmen musst!

4. Du kannst problemlos wieder aus der Firma aussteigen

Seriöse Network Marketing Firmen gehen in der Regel mit Dir eine Kooperation als selbständiger Partner ein. Hierfür wirst Du einen Vertrag unterzeichnen. Das ist nicht weiter schlimm. Hiermit will sich das Unternehmen nur rechtlich absichern. Lese Dir die entsprechenden AGBs und das Kleingedruckte sorgfältig durch, damit Du weißt, was von Dir erwartet wird. So wirst Du nicht von unerwarteten Tatsachen überrascht. Unter anderem sollte es möglich sein, von heute auf morgen wieder problemlos aus der Firma auszusteigen. Sprich ohne Mindestvertragslaufzeit, Schlussgebühren oder Ähnliches. Im besten Fall solltest Du auch die nicht verkauften/benutzten Produkte wieder kostenlos zurückgeben können.

5. Der Vergütungsplan ist fair aufgebaut und leicht zu verstehen

Mit Sicherheit ist der Vergütungsplan nicht das allerwichtigste im Network Marketing. Und bestimmt gibt es auch nicht DAS perfekte Vergütungsmodell, ob Uni-Level, Binär- oder Hybridpläne. Dennoch sind wir immer wieder erstaunt, was sich so manche Firmen alles einfallen lassen. Teilweise sind die Vergütungspläne komplizierter als eine Studienarbeit und man benötigt schon einen Doktortitel, um diese überhaupt zu verstehen: „Hier gibt es noch 2 Prozent mehr, wenn Du Bedingung A erreichst und dort noch 1 Prozent, wenn Du Bedingung  B und C  erfüllst. On Top gibt es dann auch noch einen Auto- oder Urlaubsbonus, …“ Manchmal ist weniger einfach mehr! Ich frage mich oft, wie ich einem Neueinsteiger den Vergütungsplan erklären soll, wenn ich ihn selbst schon gar nicht verstehe. In unseren Augen sollte ein Vergütungsplan fair aufgebaut und leicht zu verstehen sein. So fällt es auch nicht schwer sich auszurechnen, wie viele Kunden und Partner man für sein Business gewinnen muss, um seine finanziellen Vorstellungen zu erreichen. Und letztendlich weckt es auch Vertrauen bei Deinen Partnern, wenn sie wissen wie sie vergütet werden.

6. Die Firma existiert bereits lange genug auf dem Markt

Bei der Wahl des richtigen MLM-Unternehmens ist auch das Alter der Firma von großer Bedeutung, d.h. wie lange existiert das Unternehmen bereits auf dem Markt? Jedes Jahr kommen dutzende neue Network Marketing Unternehmen hinzu, doch leider überleben über 95% nicht einmal das 5te Jahr!¹ Stell dir vor, wie ärgerlich es sein mag, wenn Du bereits Deine ersten Kunden und Partner gewonnen hast. Dir vielleicht schon ein solides Fundament geschaffen hast und schlussendlich verabschiedet sich Deine Firma wieder vom Markt. Alle Mühen und Anstrengungen wären umsonst gewesen! Auch bei Unternehmen, die neu in den deutschen bzw. europäischen Markt eingeführt wurden, sollte man etwas vorsichtig sein. Hier kommt es zu Beginn leider oftmals zu Komplikationen und rechtlich schwierigen Angelegenheiten. Um die Risiken gering zu halten, solltest Du Dir eine MLM-Firma suchen, die sich mit ihren einzigartigen Produkten bereits seit mindestens 5 Jahren erfolgreich auf dem Markt etabliert hat.

7. Wie sieht das Unternehmenswachstum Deiner MLM-Firma aus?

Hast Du für Dich mittlerweile das passende MLM-Unternehmen gefunden? Glückwunsch! Dann schau Dir als letzten Punkt unbedingt noch das Unternehmenswachstum und die Umsätze Deiner Firma an. So kannst Du schnell herausfinden, ob die Firma mit ihren Produkten stets im Trend liegt und sich kontinuierlich weiterentwickelt. Die Network Marketing Branche wächst jedes Jahr stetig – Wir hoffen Dein Unternehmen auch?! Sollten die Umsätze Deiner Firma stagnieren oder sogar rückläufig sein, solltest Du unbedingt aufpassen: Der Markt könnte gesättigt sein oder die Produkte Deiner Firma nicht mehr dem aktuellsten Stand entsprechen!

Fazit: Network Marketing Unternehmen – Erst Prüfen, dann Starten!

Aus eigener Erfahrung können wir Dir nur ans Herz legen, unsere „7 Tipps Wie Du für Dich das richtige Network Marketing Unternehmen findest“ sehr ernst zu nehmen. Viele Networker starten intrinsisch und mit höchster Motivation. Doch stellen Sie letztendlich ernüchternd fest, dass Network Marketing nichts für sie ist. Bei ausbleibendem Erfolg ist das auch nicht weiter verwunderlich. Doch dieser hängt maßgeblich von dem passenden Unternehmen und den richtigen Produkten ab. MLM bzw. Network Marketing sollte man als langfristiges Geschäft betrachten und umso wichtiger ist es, das richtige Fundament zu setzen. Und das Fundament setzt Du nun mal mit dem Unternehmen und den Produkten, für welche Du Dich entscheidest. Ohne dieses Fundament wirst Du Dir dauerhaft sehr schwertun, neue Kunden und Partner für Dein Geschäft zu rekrutieren. Und dies sollte der Anspruch sein, wenn du langfristig erfolgreich sein willst – nicht nur im Network Marketing!

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Quellenangaben:

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewertung:
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 5]